News » Viewing entries posted in April 2014

Irische Partystimmung und mehr in Dieburg!





Whisky, Guinness, Stepptanz, Kobolde mit Töpfen voller Gold, Pubs, der St. Patrick's Day und eine Menge guter Laune! Diese Dinge schießen einem beim Gedanken an Irland wohl zuerst in den Kopf. Doch auch musikalisch sind die Iren ganz weit vorne was den Spaßfaktor betrifft. Das machte sich auch die deutsche Band FIDDLER'S GREEN mit ihrem Irish Independent Speedfolk zu Nutze. Der Bandname leitet sich aus der irischen Bezeichnung für das Paradies der Seeleute ab und mit Elementen aus Musikrichtungen wie irischen Folk, Ska, Punk, Metal und Reggae machen sie das 15. Jubiläum des Traffic Jam Open Air zu Eurem grünen und verrückten Paradies! Mit Freude dürfen wir euch die Spaßkanonen aus Erlangen als den 2. Headliner für das diesjährige Line Up bestätigen!

Betrachtet man die deutsche Hardcoreszene, kommt man an einem Namen definitiv nicht mehr vorbei: A TRAITOR LIKE JUDAS! Musik ist für die Jungs aus Braunschweig das kreative Sprachrohr, die eigene Meinung zu vertreten und ihre Zuhörer somit zu erreichen und zum Nachdenken zu bringen. Mit enorm viel Power auf der Bühne und zahlreichen "2-Step"-Parts sind sie derzeit auf gewaltigem Vormarsch und bringen ihr gesamtes Publikum jedes Mal zum Kochen.

Viele kennen sie vielleicht schon durch ihre vergangene Tour mit Eskimo Callboy. Mittlerweile haben sie sich aber schon ihren ganz eigenen Namen gemacht! TO THE RATS AND WOLVES erhalten den 2. Newcomer-Slot auf dem diesjährigen Traffic Jam Open Air Festival! Glückwunsch! Das 6er Gespann aus Essen überzeugt auf der Bühne mit ihrem Einklang aus Metalcore, Electro, Punk und Pop. Eine Band. Ein Statement. Ein Lebensgefühl: YOUNG.USED.WASTED

Außerdem haben wir dieses Jahr ein Special zusammen mit der HARDCORE HELP FOUNDATION geplant! Weiter Infos hierzu folgen!

Tickets dazu sind wie immer unter http://www.trafficjam.de/tickets/ und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich!

3. Bandwelle überollt das TJOA 2014



Wir freuen uns Euch nun die 3. Bandwelle für das Traffic Jam Open Air präsentieren zu können! Und wieder haben wir 4 absolute Leckerbissen für Euch! 

Angeführt werden die Neuankündigungen von der US-amerikanischen Metalcore-Gruppe
FOR THE FALLEN DREAMS! Immer häufiger hört und sieht man ihren Namen, und neben ein paar wenigen anderen Deutschland-Shows werden sie auch dem Traffic Jam Publikum richtig einheizen! 

Für ordentlichen Hardcore-Punk sorgen dieses Jahr die Jungs von
TRASH TALK aus Sacramento, Kalifornien! Letztens noch tourten sie mit Suicidal Tendencies und dieses Jahr geben sie bei uns auf der Bühne Vollgas! Auch ein neues Album ist für den Mai angekündigt! Wir sind gespannt und voller Freude! 

Ihr Genre als "Scouse Metal" bezeichnend, werden sich außerdem
CARCER CITY die Ehre geben das 15. Jubiläum des Traffic Jam Open Air gebührend für und mit Euch zu feiern! 

Last but not least haben wir hier die erste Newcomer Band aus den diesjährigen Bewerbungen für Euch! Glückwunsch an
I SCREAM FOR ICE CREAM! Mit ihrer verrückten Art und ihrem "Disco Bum Bum Core" werden sie mit Sicherheit für ordentlich Stimmung auf und auch vor der Bühne  sorgen! 

+++ Weitere Bands folgen schon in Kürze! Mitunter auch das letzte Highlight aus 15 Jahren TJOA +++ 

Stay tuned! 

Ab sofort gibt es auch unsere exklusiven und stylischen Hardtickets ohne VVK Gebühren zu erwerben. Spätestens jetzt solltet Ihr zugreifen:

http://www.trafficjam.de/tickets/ und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen!

Warm-Up Party 2014 im Steinbruch-Theater



Wir laden euch am
03.05.2014 ab 19:30 Uhr zu unserer Traffic Jam Open Air Warm-Up Party 2014 ein! 

Die Party steigt dieses Jahr im allbekannten
Steinbruch-Theater Nieder-Ramstadt, Odenwaldstraße 26, 64367 Mühltal! Hier findet ihr die Anfahrtsbeschreibung. Mit dabei sind für Euch wieder einmal drei geniale Bands aus den letzten Jahren:

RISING ANGER
zerlegten im Jahre 2013 das gesamte Festivalgelände und dieses Jahr haben wir sie direkt auf unserer Warm-Up Party! Die Jungs aus Wiesbaden und Frankfurt am Main werden euch mit ihrem Metalcore/Hardcore ordentlich in Stimmung bringen und für das Traffic Jam Open Air einheizen! 

Electrometal + Dubstep + deutsche Texte + Party - DAS sind die Jungs von
BUFFET OF FATE! Einmalig ist wohl diese Zusammensetzung von Genres, welche Buffet Of Fate aus Mainz präsentieren. Sie werden euch mit einer ordentlichen Portion Spaß in Feierlaune bringen! 

Abgerundet wird das Bandpaket mit den Jungs von
Dirty Rodriguez aus Saarbrücken! Vielen sind sie bekannt als die "Ghostbusters des Traffic Jam 2012". Stimmung, super Laune und Tanzlust! Mit großer Freude können wir euch diesen Ska-Punk Act für die diesjährige Warm-Up Party bestätigen. 

Außerdem gibt es wieder Verlosungen, bei denen ihr neben T-Shirts und weiterem Merch auch Tickets für das Traffic Jam 2014 abstauben könnt. Auch der Fotograf Jan Krüger ist mit seiner Ausstattung wieder am Start um das Ganze bildlich festzuhalten und wie auch im letzten Jahr, gibt es hier einen Foto-Contest mit tollen Preisen! Außerdem präsentieren wir euch den neuen Trailer zum diesjährigen Line-Up und obendrauf wird es wieder unsere stylischen Hardtickets zu Sonderkonditionen geben: Das limitierte Campingticket bekommt ihr schon für unschlagbare 30,- €, während ihr unser Weekend-Ticket gebührenfrei für 20,- € direkt mit nach Hause nehmen könnt.

Das alles gibt's für unschlagbare
7,- € Eintritt! 

Wir sehen uns am
03.05.2014 im Steinbruch-Theater!

RELEASE THE KRAKEN!

Ladies und Gentlemänner!
Mit Freude können wir euch hier und jetzt das offizielle Motiv des diesjährigen Traffic Jam Open Air vorstellen!

Dahinter steckt eine beachtliche Storyline! Angefangen hat, wie Ihr wahrscheinlich alle wisst, alles mit einem Motivwettbewerb bei dem JEDER die Chance dazu hatte, einen Motiventwurf bei uns einzureichen. Unter allen  Einsendungen haben wir uns dann das beste Motiv herausgesucht! Gewonnen hat hier letztendlich Yuma von Sunset Artwork mit seinem Prachtexemplar von Schiff!




Nachdem wir euch die Originalzeichnung nicht vorenthalten wollten,  haben wir das Ganze nun von einem Grafiker digitalisieren lassen und  hier ist es! Vielen Dank an TOO MANY SKULLS (by Raf The Might) für die Umsetzung des Designs! In seiner ganzen Pracht wird sich das Schiff dann auch auf dem diesjährigen Merch wiederfinden!