Traffic Jam 2015 - Es geht in die 16. Runde!

Seit 1999 findet das Traffic Jam Open Air jährlich auf dem grünen Verkehrsübungsplatz in Dieburg statt. Neben sorgfältig ausgewählten Größen der Szene, erwartet den Besucher das Beste, was die Newcomer Szene regional, als auch überegional zu bieten hat. Der "geilste Stau der Welt" geht am 17. & 18. Juli 2015 in die 16. Runde!

+++ BANDABSAGE VON ADEPT - NASTY ALS ERSATZ +++

Traurige Nachricht....Wenn gerade mal alles super läuft, kommt ja bekanntlicherweise immer etwas dazwischen. In diesem Falle ist das eine Bandabsage von Adept. Die Band musste gestern Abend aus gesundheitlichen Gründen leider kurzfristig absagen. Wir wissen, dass ist für viele von Euch nicht so super, wir finden es auch mehr als schade! Nichts desto trotz haben wir uns direkt um einen Ersatz gekümmert.
Die Belgier von Nasty übernehmen den Slot der Schweden und werden diese würdevoll vertreten!

TRAFFIC JAM GOES CASHLESS

+++ 15 Jahre alt - zum 16.ten alles NEU +++

Wie schon bei der neuen Platzgestaltung erwähnt... - wir haben uns zum 16. Geburtstag viele Gedanken über unser „Baby“ gemacht – und haben noch eine Neuerung für Euch in der Tasche.

Das Traffic Jam Open Air wird als eines der ersten „kleineren“ – aber feinen - Festivals in der Region ein Cashless-System, in Form von einer aufladbaren Karte an den Start bringen.

Sicher gibt es den einen oder anderen Vorbehalt gegen solch ein System. Oberste Priorität bei dieser Entscheidung hatten immer unsere Besucher – es sollte auf keinen Fall ein Nachteil entstehen. Wir haben Angebote verglichen, reflektiert, diskutiert und nach langen Gesprächen den richtigen vertrauenswürdigen und erfahrenen Partner für dieses Vorhaben an unserer Seite gefunden. Daher wollen wir euch darlegen, warum und wie wir die Entscheidung zu diesen Schritt getroffen haben:

+ Sicherheit für euch, für unsere Helfer und für uns als Organisatoren. Bargeld im Umlauf bedeutet immer ein gewisses Risiko, dass wir mit diesem System so weit es geht minimieren.

+ Schnelleres Bezahlen an den Ständen (Getränke, Traffic Jam Merch, Essen etc.). Kein lästiges Kleingeld suchen und kein Helfer der sich ausversehen verrechnet.

+ Datenschutz wird bei uns GROß geschrieben. Wir haben uns für ein Offline-System entschieden. Es werden keinerlei persönliche Daten von euch abgefragt oder gespeichert. Ein weiterer Vorteil ist die Stabilität eines Offline-Systems, es ist nicht abhängig von Internetverbindungen.

+ Besucher die kein begehrtes Hardticket ergattern konnten, können sich diese Karte – wie auch alle anderen – als tolle Erinnerung mit nach Hause nehmen. Die Karten stellen wir euch kostenfrei zur Verfügung und sie sehen wunderschön aus im aktuellen Design! :)

+ Rücktauschmöglickeit des am Ende des Festivals übrigen Betrags.

__________________________
Sicherlich gäbe es noch mehr Punkte aufzuzählen. Um weiteren Fragen vorzugreifen, hier geht es zu unserem Cashless-FAQ:

http://www.trafficjam.de/info/faq/besucher/#frage711

Wir hoffen ihr werdet uns auch bei dieser Neuerung unterstützen und mit uns den geilsten Stau des Jahres feiern!

Euer Traffic Jam - Team